Zu oft plagen den Hund Erkrankungen, die schmerzen, einschränken, gar lähmen. Ob bei Hüftgelenkdysplasie, (Spondyl-)Arthrose, Bandscheibenvorfall, Sehnenabriss oder Knochenbruch – und das sind nur Beispiele: Hundephysiotherapie soll die Lebensqualität Ihres Tieres verbessern. Sie kann Genesung unterstützen, Bewegungsabläufe verbessern, Schmerzen lindern und degenerative Prozesse verlangsamen.
 
  Bild01 Bild02 Bild03 Bild04